Die Spannung steigt!

Bei Frankfurt Two hat sich seit unserem ersten Blick auf die Baustelle eine Menge getan! Noch im Dezember wurde das Gelände von einem unvollständigen Betongerüst dominiert und wir hatten gerade erst mit dem Bau der zweiten Etage begonnen. Sechs Monate später ist die Konstruktion des fünfgeschossigen, zweckbestimmten Rechenzentrums abgeschlossen und es ist schon jetzt teilbelegt!

Das Richtfest im April stellte dabei natürlich einen Schlüsselmoment in der Konstruktions-Geschichte des Rechenzentrums dar.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war auch der Anschluss der 120.000-Volt-Stromversorgung über Mittelspannungsschaltanlagen an unsere Niederspannungstransformatoren.

Die Stromversorgung wird derzeit durch 28 MW Generatorleistung auf dem Dach unterstützt, die sich nach Bedarf bis zur Vollauslastung der Anlage weiter erhöhen wird.

Besonders stolz sind wir auch auf die Installation der 5,5 MW adiabatischer Kühlung, die in unseren speziell konstruierten und ansprechend verkleideten Außenportalen in Betrieb genommen wird. Sie sorgt für die Kühlung unseres Leerraums und erfüllt dabei nicht nur die Anforderungen an Wärmeabfuhr und Geräuschpegel, sondern wird auch ästhetischen Ansprüchen gerecht.

Das Team hat Schwerstarbeit geleistet, um die beeindruckende Baugeschwindigkeit beizubehalten. Wir freuen uns, dass drei Datenhallen in solch kurzer Zeit erfolgreich fertiggestellt wurden.

Eine Halle mit knapp unter 800 Quadratmetern und 1.760 kW an Stromversorgung in einer A&B-Konfiguration wurde bereits in Betrieb genommen und dem ersten Kunden zur internen Ausstattung übergeben. Zwei weitere Hallen sind in den finalen Phasen der Inbetriebnahme und werden bis Ende dieses Monats zur Übergabe bereit sein. So werden insgesamt über 5 MW an Leistung per A&B-Versorgung an Kunden übergeben.

Mit dem Bau von zwei weiteren Hallen wird darüber hinaus schon bald zusätzliche Kapazität bereitstehen. Fertigstellung und Kundenabnahme werden planmäßig im September und Oktober 2018 erfolgen.

Bis dahin konzentrieren wir uns auf die Fertigstellung der Außenbereiche einschließlich der Grundstücksbepflanzung sowie die hochwertige Ausstattung der Kundenbüros und Lagerräume, sodass alle Arbeiten bis Ende August abgeschlossen sind.

Unser Gebäudemanagement-Team arbeitet eng mit dem Bauteam und Spezialanbietern zusammen, um Musterschulungen zu absolvieren und die Übergabeprotokolle und Prüfungen durchzuführen.

Während der Sommer für viele also Ruhe und Entspannung verspricht, herrscht in Frankfurt Two weiter reger Betrieb. Wir freuen uns darauf, Sie schon bald durch die Anlage führen zu dürfen!

Frankfurt Two: Die Außenarbeiten am Westteil gehen voranFrankfurt Two: Die Außenarbeiten am Westteil gehen voran.

Eine zweite Datenhalle ist bereit für die Ausstattung durch die Kunden und die Einrichtung des Hot Aisle ContainmentFrankfurt Two: Eine zweite Datenhalle ist bereit für die Ausstattung durch die Kunden und die Einrichtung des Hot Aisle Containment.

Frankfurt Two: Der Bürobereich für Kunden wird gerade eingerichtetFrankfurt Two: Der Bürobereich für Kunden wird gerade eingerichtet.

Das Außenportal für die adiabatische Kühlung kann an der Südseite begutachtet werdenFrankfurt Two: Das Außenportal für die adiabatische Kühlung kann an der Südseite begutachtet werden.

Zurück zur Übersicht
Auf anderen Social Networks teilen
Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedIn
Sortiert nach Kategorien
Neueste Posts

Die Spannung steigt!

Bei Frankfurt Two hat sich seit unserem ersten Blick auf die Baustelle eine Menge getan! Noch im Dezember wurde das Gelände von einem unvollständigen Betongerüst dominiert und wir hatten gerade erst mit dem Bau der zweiten Etage begonnen. Sechs Monate später ist die Konstruktion des fünfgeschossigen, zweckbestimmten Rechenzentrums abgeschlossen und es ist schon jetzt teilbelegt!

Kontaktieren Sie uns

+44 (0)20 3667 8440

Aktuelles

  • Die Spannung steigt!

    24.07.2018

    Bei Frankfurt Two hat sich seit unserem ersten Blick auf die Baustelle eine Menge getan! Noch im Dezember wurde das Gelände von einem unvollständigen Betongerüst dominiert und wir hatten gerade erst mit dem Bau der zweiten Etage begonnen. Sechs Monate später ist die Konstruktion des fünfgeschossigen, zweckbestimmten Rechenzentrums abgeschlossen und es ist schon jetzt teilbelegt!

  • Zenium Feiert Richtfest für Frankfurt Two

    26.04.2018

    Zenium hat Richtfest für sein neues Rechenzentrum Frankfurt Two gefeiert. An der Zeremonie nahmen Franek Sodzawiczny, CEO und Gründer von Zenium, sowie Thilo Moser, Geschäftsführer des Baupartners Lupp-Gruppe, teil.

  • Zenium London One gewinnt globalen Software- und Cloud-Computing-Provider als Kunden

    29.03.2018

    Zenium gibt heute bekannt, dass sich ein globaler Software- und Cloud-Computing-Provider für Zenium London One als Rechenzentrum entschieden hat, um seine Kunden in Großbritannien zu bedienen.

  • Zenium gibt Bau von London Three bekannt

    22.03.2018

    Zenium hat heute seine Pläne bekanntgegeben, ein neues, zweckbestimmtes Rechenzentrum in Großbritannien zu errichten – London Three. Die neue Anlage wird dazu beitragen, die wachsende Nachfrage in der Region nach qualitativ hochwertiger Rechenzentrumsfläche zu decken.

  • Zenium Investiert in Den Standort Frankfurt

    08.03.2018

    Zenium hat heute seine Pläne bekanntgegeben, 2,75 Hektar Grundstücksfläche von DATA-Center Frankfurt West GmbH zu erwerben. Die unbebaute Fläche in der Willhelm-Fay-Straße neben den beiden bereits bestehenden Rechenzentren in Frankfurt-Sossenheim bietet eine Bruttoaußenfläche von 25.400 Quadratmetern. Hier soll Zeniums drittes Rechenzentrum in dieser Region entstehen – Frankfurt Three. Der Baubeginn ist für das vierte Quartal 2018 angedacht.