Frankfurt Two

Bei Frankfurt Two handelt es sich um ein neues, zweckbestimmt errichtetes Rechenzentrum. Es bietet maßgeschneiderte Lösungen für Cloud-Anbieter, Systemintegratoren und multinationale Unternehmen, die sichere und nachhaltige IT-Flächen in einer wichtigen Geschäftsregion benötigen.

Das Rechenzentrum liegt strategisch günstig im Stadtteil Sossenheim, dem bevorzugten Standort für Rechenzentren in Deutschlands „digitaler Stadt“ Frankfurt. Direkt neben Zenium Frankfurt One gelegen bietet Frankfurt Two 17,6 MW IT-Stromversorgung für 7.500 m² Rechenzentrumsfläche. Jede einzelne IT-Suite kann flexibel an die individuellen Kundenanforderungen angepasst werden.

Unser Angebot umfasst eine breite Auswahl an kundenspezifisch ausgebauten Colocation-Lösungen bis hin zu maßgeschneiderten IT-Suiten.

ÜBERBLICK

Bei Frankfurt Two handelt es sich um ein neues, zweckbestimmt errichtetes Rechenzentrum. Das Gebäude bietet auf fünf Stockwerken kundenindividuelle, maßgeschneiderte IT-Flächen, die höchsten technischen Anforderungen gerecht werden. Das Rechenzentrum kann ab dem zweiten Quartal 2018 bezogen werden.

Das Rechenzentrum von Zenium erfüllt mit Frankfurt Two die höchsten Sicherheitsstandards. Damit bietet es:

  • 17,6 MW IT-Stromversorgung für 7.500 m² State of the Art IT-Flächen
  • 110 kV Anschluss an das europäische Hochspannungsnetz über zwei unabhängige Umspannwerke
  • Redundantes campuseigenes 110 kV Umspannwerk mit eigenen 20 kV Verteilungen
  • Duale Strom- und Notstromversorgung für IT-Systeme und redundante Versorgung der technischen Gebäudeausstattungen mit Tier III+ Spezifikation
  • Anpassungsfähige IT-Stromversorgungslösungen für die einzelnen IT-Suiten
  • Branchenführende Energieeffizienz durch Einsatz indirekter adiabatischer Kühlung für jede IT-Suite
  • Redundante Kälte- und Klimasysteme mit Tier III+ Spezifikation
  • Carrier-neutrales Rechenzentrum mit redundanter Anbindung über ringförmige Netztopologie und zwei Carrier-Meet-Me-Räume
  • Maßgeschneiderte anpassbare IT-Suiten
  • Multi-Layer-Sicherheitskonzept, einschließlich elektronischer Überwachung und Sicherheitsdienst vor Ort

Unser Zenium Frankfurt One Rechenzentrum kann sofort bezogen werden – jetzt anfragen!

Ab dem zweiten Quartal 2018

Frankfurt Two Aktuelles

In Wachstum Investieren

07.12.2017

2017 war ein bedeutendes Jahr für Zenium. Durch den weiteren Ausbau des Geschäfts gelang es, der wachsenden Nachfrage nach erstklassiger Rechenzentrumsfläche sowohl von Hyperscale-Cloud-Dienstleistern als auch von Fortune-500-Unternehmen gerecht werden.

Kontaktieren Sie uns

+44 (0)20 3667 8440

Aktuelles

  • Zenium Feiert Richtfest für Frankfurt Two

    26.04.2018

    Zenium hat Richtfest für sein neues Rechenzentrum Frankfurt Two gefeiert. An der Zeremonie nahmen Franek Sodzawiczny, CEO und Gründer von Zenium, sowie Thilo Moser, Geschäftsführer des Baupartners Lupp-Gruppe, teil.

  • Zenium London One gewinnt globalen Software- und Cloud-Computing-Provider als Kunden

    29.03.2018

    Zenium gibt heute bekannt, dass sich ein globaler Software- und Cloud-Computing-Provider für Zenium London One als Rechenzentrum entschieden hat, um seine Kunden in Großbritannien zu bedienen.

  • Zenium gibt Bau von London Three bekannt

    22.03.2018

    Zenium hat heute seine Pläne bekanntgegeben, ein neues, zweckbestimmtes Rechenzentrum in Großbritannien zu errichten – London Three. Die neue Anlage wird dazu beitragen, die wachsende Nachfrage in der Region nach qualitativ hochwertiger Rechenzentrumsfläche zu decken.

  • Zenium Investiert in Den Standort Frankfurt

    08.03.2018

    Zenium hat heute seine Pläne bekanntgegeben, 2,75 Hektar Grundstücksfläche von DATA-Center Frankfurt West GmbH zu erwerben. Die unbebaute Fläche in der Willhelm-Fay-Straße neben den beiden bereits bestehenden Rechenzentren in Frankfurt-Sossenheim bietet eine Bruttoaußenfläche von 25.400 Quadratmetern. Hier soll Zeniums drittes Rechenzentrum in dieser Region entstehen – Frankfurt Three. Der Baubeginn ist für das vierte Quartal 2018 angedacht.

  • Zenium tritt Cyrus One bei

    21.12.2017

    Zenium freut sich bekanntzugeben, dass es eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf seines Rechenzentrums-Geschäfts an CyrusOne unterzeichnet hat. CyrusOne ist ein stark wachsender Immobilienfonds (Real Estate Investment Trust, REIT), der sich auf Standorte für hoch zuverlässige, Carrier-neutrale Rechenzentren der Enterprise-Klasse spezialisiert hat.